• Sexualberatung für sexuelle Zufriedenheit

    Sexualberatung

    Lerne durch das Verstehen deiner ganz persönlichen körperlichen und seelischen Zusammenhänge deine Sexualität besser verstehen. Verstehen ist der erste Schritt zur Veränderung. 

Themen der Sexualberatung

  • Du hast Schwierigkeiten über deine sexuellen Bedürfnisse, Fantasien und Wünsche zu sprechen, obwohl es soviel dazu zu sagen gäbe beziehungsweise du so viel Fragen dazu hättest. 

  • Du verspürst Unsicherheit im (sexuellen) Umgang mit dem anderen Geschlecht, weil du nicht weißt, wie du dieses verführen und/oder berühren sollst.

  • Als Mann bist du beim Sex viel zu sehr im Kopf und hast Angst, nicht die gewünschte "Performance" zu liefern. Erektionsstörungen, vorzeitiger Samenerguss oder Impotenz verunsichern dich zusätzlich.

  • Als Frau beschäftigen dich Gedanken wie diese: "Hoffentlich bekomme ich einen Orgasmus", "Hoffentlich werde ich feucht genug", "Hoffentlich kann ich mich entspannen und es tut nicht weh".  Du hast wenig Lustgewinn beim Sex, empfindest deine Vagina wie taub oder sogar schmerzhaft. Einen Orgasmus zu erreichen ist für dich schwierig oder sogar unmöglich.

  • Du beobachtest, dass du immer mehr Außenreize wie zum Beispiel Pornografie benötigst, um zum Orgasmus zu kommen. Diesen zu erreichen wird immer schwieriger und wird als anstrengend und wenig lustvoll erlebt.

  • Du hast sexuelle Fantasien im Bereich BDSM, Vergewaltigungsszenarien oder ähnliches, die du als ungewöhnlich und belastend empfindest und hast niemanden, mit dem du darüber sprechen kannst. Du möchtest verstehen, warum du diese Fantasien hast und was du dagegen tun kannst. 

  • Die Möglichkeiten, eine lustvoll erfüllte Sexualität zu erleben, werden immer weniger. Du benötigst für deinen Orgasmus  ganz genau abgestimmte Techniken/Szenarien/Toys und fühlst dich dadurch in deinem Sexleben massiv eingeschränkt, da das lustvolle Erleben des Sex kaum möglich ist. 

  • Du leidest an einer Krankheit oder hattest eine Operation, die eine Veränderung deiner Sexualität mit sich brachte. Du bist verunsichert und nicht mehr frei im Kopf. Du hast Angst dadurch Ablehnung und Zurückweisung zu erfahren.

Inhalt

"Für viele Menschen ist es schwierig über die eigene Sexualität, Wünsche, Vorlieben aber auch über ihre Probleme und Unsicherheiten zu sprechen. Umso größer ist die Erleichterung, wenn sie diese Hürde überwunden haben und  erleben, dass sie  durch die Erweiterung ihrer sexuellen Kompetenzen aktiv ihre Sexualität, ihr Empfinden und ihren Lustgewinn beeinflussen und verbessern können."

Warum Sexualberatung?

sexuelle Probleme

Wir leben in einer Zeit, in der wir von sexuellen Inhalten wie Bilder, Pornografie überschwemmt werden, doch die Unsicherheit in Bezug auf die eigene Sexualität ist gerade dadurch enorm angestiegen. Diese Flut an frei zugängigen sexuellen Medien wird oft als Maßstab für die eigene Sexualität hergenommen. Die Realität schaut in den meisten Fällen jedoch ganz anders aus.

Nicht selten gibt es große Wissenslücken bei der Anatomie und den physiologischen Abläufen im Körper von Mann und Frau, da dies in der Schule nur unzureichend gelehrt wird. Dadurch kommt es zu falschen Erwartungen und Unsicherheiten. Zu wissen, wie Mann und Frau in ihre Lust und Erregung kommen und wie dies ganz bewusst selbst beeinflusst werden kann, schafft Sicherheit und mehr Leichtigkeit und Genuss in der Sexualität.

Leider lernen wir auch nicht, was eine sinnliche Berührung von einer normalen Berührung unterscheidet, worauf es ankommt, dass Mann und Frau sich fallen lassen können und körperliche Nähe als etwas Schönes und Nährendes empfunden werden kann.

In der Sexualberatung ist dafür Platz und Raum.

Einflussfaktoren auf die Sexualität

Leistungsdruck, unrealistische Erwartungen und Vorstellungen bei Mann und Frau beeinflussen das sexuelle Erleben enorm. Gleichzeitig unterliegt die Sexualität oftmals gesellschaftlichen Konditionierungen, Glaubenssätzen, Erziehungsmustern, Automatismen und Zwängen.

Dadurch ist Sexualität für viele mit Scham und Tabus besetzt, denn  die in der Kindheit und Jugend mitbekommen Botschaften sind tief verankert in uns.

Über die eigene Sexualität, die Wünsche, Bedürfnisse und Fantasien zu sprechen, fällt vielen Menschen sehr schwer. In vielen Paarbeziehungen wird über das Thema Sex nicht gesprochen. Die Sehnsucht nach besserem Sex und Veränderung ist groß, doch die Hürde dies offen und konstruktiv anzusprechen scheint oftmals zu groß zu sein.

Frust und Streit in der Beziehung sind nicht selten das Ergebnis einer mangelnden Kommunikation über die eigentlich schönste Sache der Welt - Sex.  Doch wie kommuniziere ich meine Wünsche richtig, um nicht noch mehr Druck und Streit zu erzeugen? Dieser Frage gehe ich gemeinsam mit dir in meiner Beratung auf den Grund. 

Sexualberatung hilft

Die gute Nachricht in der Sexualberatung

Die sexuelle Entwicklung ist ein lebenslanger Prozess, der bereits in der Kindheit beginnt und bis ins hohe Alter andauert. Körperliche Veränderungen in den verschiedenen Lebensphasen etwa der Pubertät oder durch Krankheit erfordern neue sexuelle Lernprozesse. 

Durch eine bewusste Wahrnehmung der sexuellen Abläufe im Körper können die sexuellen Fertigkeiten gezielt erweitert und verbessert werden. So können unter anderem die Errektions- und Orgasmusfähigkeit gesteigert werden.

Ebenso können Lustempfinden auf Sex und Genussfähigkeit beim Sex bewusst gesteigert werden. Hier gilt es vor allem an den limitierenden Gedanken einerseits und an der Belebung und Aktivierung der Lust und Erotisierung des Körpers andererseits zu arbeiten. 

Durch die Sexualberatung nach Sexocorporel und die sexologische Körperarbeit (Sexological Bodywork) können hier sehr gute Veränderungen erzielt werden. 

Gerade wenn es sich um komplexere Probleme handelt, wie zum Beispiel Erektionsprobleme, vorzeitiger Samenerguss (Eiaculatio praecox), Orgasmusschwierigkeiten der Frau und des Mannes, Taubheitsgefühl der Vagina, Vaginismus (Scheidenkrampf), Schmerzen beim Sex, ist eine fachärztliche Abklärung (Facharzt für Urologie, Facharzt für Gynäkologie) im Vorfeld sehr empfehlenswert, um physiologische Ursachen ausschließen zu können.

 

Kontaktiere mich unverbindlich!

Gerne stehe ich dir/euch für ein kostenloses telefonisches Gespräch zur Klärung noch offener Fragen zur Verfügung oder beantworte dir/euch diese per E-Mail.

Ablauf der Beratungssitzung

Mein Beratungsansatz im Rahmen der Sexualberatung nach Sexocorporel ist ziel- und lösungsorientiert. 

Deine Fragen zum Thema Sex und Sexualität im Allgemeine werde ich dir kompetent und verständlich erklären. Wissen hilft zu verstehen. Verstehen hilft zu verändern. 

Bei sexuellen  Problemen erfolgt zu Beginn eine genaue Standortbestimmung deiner Sexualität und du lernst die verschiedenen Zusammenhänge in deinem Körper besser kennen. 

Folgende 4 Komponenten werden wir genau unter die Lupe nehmen: 

  • Körperliche Komponente
  • Sexodynamische Komponente
  • Kognitive Komponente
  • Beziehungskomponente

Danach bespreche ich mit dir, was ich anhand deiner Erzählungen in Bezug auf deine Sexualität wahrnehme und wie die nächsten Schritte aussehen könnten. 

Ziel des Coachings ist es, deine sexuellen Kompetenzen/Fertigkeiten (zum Beispiel Lustempfinden, Orgasmusfähigkeit, Erektionsfähigkeit) zu verbessern und zu erweitern, damit du zukünftig beim Sex mit deinem Partner/deiner Partnerin oder beim Masturbieren selbstsicher und selbstbestimmt darauf zurückgreifen kannst.

Du erhältst Wissen kombiniert mit praktischen Übungen, die dir helfen, dein Ziel so schnell wie möglich zu erreichen.

Ich begleite dich behutsam, wertfrei und empathisch. 

Preise

Ich rechne meine Leistung nach Zeit und nicht nach meinem Tun oder nach Personenanzahl ab. Beachte jedoch, dass bestimmte Methoden entsprechend mehr Zeit erfordern.
  • Sexualberatung (1 Std.)

    90€
  • Sexualberatung (1,25 Std.)

    110€
  • Sexualberatung (1,5 Std.)

    130€

Sozialtarife möglich. Sprich mich bitte darauf an.

Leistungen

  • Sexualberatung

    Ziel- und körperorientiert zu einer erfüllten Sexualität. 

  • Sexological Bodywork

    Erweitere dein sexuelles Potenzial über das körperliche (somatische) Lernen. 

  • Paarcoaching

    Für Paare, die ihre Sexualität intensiver und kreativer gestalten wollen.

Kontakt

Monika Seidel
Böcklinstraße 80
A-1020 Wien

Tel.: 0660/650 85 49
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!